Außen- und EU-Politik

Außenpolitische Themen

Frieden und Freiheit stehen im Mittelpunkt deutscher Außenpolitik. Sie können nur durch vertrauensvolle Zusammenarbeit und einen fairen Interessenausgleich mit unseren Partnern in den Vereinten Nationen, der NATO, den G8, der OSZE oder der EU garantiert werden.

Deutsche Europapolitik

Die Überwindung des Nationalismus durch Integration der Staaten und ihrer Interessen hat Europa nach Jahrhunderten blutiger Nachbarschaftskonflikte eine beispielslose Periode von Frieden, Wohlstand und Stabilität garantiert. Deshalb ist die Vollendung der europäischen Integration mit unser wichtigstes politisches Ziel.

Europaparlament Straßeburg

EU-Nachrichten - Brüssel & Co. informieren

Die Europäische Union erscheint durch ihre Vielzahl von Einrichtungen sicherlich manchmal etwas undurchsichtig, mit einer neuen Website soll nun Abhilfe geschaffen werden. Auf europa.eu/news findet der interessierte Bürger gebündelte Nachrichten der EU-Institutionen.

Deutschland und Saudi-Arabien

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Saudi-Arabien sind traditionell eng und frei von Problemen. Der erste Freundschaftsvertrag zwischen beiden Ländern wurde bereits 1929 geschlossen. Deutschland hat großen Respekt vor der politischen und religiösen Rolle und den wirtschaftlichen Leistungen Saudi-Arabiens.

Menschenrechtspolitik

Achtung und Ausbau der Menschenrechte sind ein zentrales Anliegen der Politik der Bundesregierung. Deutsche Menschenrechtspolitik in den internationalen Beziehungen folgt einer konkreten Verpflichtung: Menschen vor Verletzungen ihrer Rechte und Grundfreiheiten zu schützen und tragfähige Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass Unterdrückung, Willkür und Ausbeutung keine Chance mehr haben.

Dieser Anspruch ist vom Grundgesetz abgeleitet. In dessen erstem Artikel werden die Menschenrechte als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt genannt. Damit weist der Text gleichzeitig auf den internationalen Bereich.

Nähere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Menschenrechte/Uebersicht_node.html
http://www.consilium.europa.eu/uedocs/cmsUpload/16332-re02.en08.pdf

The Contacts of the Liaison Officer: Petr Dubovec, Counsellor, Delegation of the European Union (+966 11 416 37 01 - ec%27%europa%27%eu,petr%27%dubovec )

Informationen des Auswärtigen Amts