Aktueller Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes

Wenn Sie nach Saudi-Arabien reisen möchten, sollten Sie sich rechtzeitig über die aktuelle Sicherheitslage und eventuell notwendige Formalitäten informieren. Dafür hält das Auswärtige Amt auf seiner Internetseite Informationen bereit.

Die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise für Saudi-Arabien finden Sie hier:

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes

Bild vergrößern

Landesspezifische Sicherheitshinweise

Aus Sicherheitsgründen wird von Reisen in das Grenzgebiet zum Jemen und von nicht unbedingt notwendigen Reisen in den Bezirk Qatif (v. a. die Stadt Awamiyyah) in der Ostprovinz abgeraten.


Terrorismus

Die Sicherheitslage in Saudi-Arabien ist weiterhin von der Möglichkeit terroristischer Anschläge geprägt.

Obwohl die saudischen Sicherheitskräfte in den letzten Jahren bemerkenswerte Erfolge im Kampf gegen terroristische Gruppen wie Al-Qaida auf der Arabischen Halbinsel (AQAH) und ISIS erzielen, ist die Bedrohungslage weiterhin hoch. Seit September 2014 hat es mehrere Drohungen und auch konkrete Übergriffe gegen westliche Ausländer in Saudi-Arabien gegeben, in einem Fall mit Todesfolge. Die Umstände der Vorfälle sind nicht endgültig geklärt, ein terroristischer Hintergrund kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Deutsche Staatsangehörige waren bisher weder von Drohungen noch von Übergriffen betroffen. Frühere Anschläge richteten sich sowohl gegen die Regierung als auch gegen westliche Ziele (Einzelpersonen sowie von Ausländern bewohnte Compounds). Das saudische Innenministerium weist auf die Notwendigkeit steter Wachsamkeit hin.

Vor diesem Hintergrund wird allen deutschen Staatsangehörigen empfohlen, besondere Vorsicht und Wachsamkeit zu wahren und sicherzustellen, dass sie sich auf ihre selbst getroffenen Sicherheitsmaßnahmen verlassen können.

Reisen über Land

Die saudi-arabischen Behörden verbieten Reisen in die Wüste (Durchquerung der Rub al-Khali) aus Sorge um die Sicherheit ausdrücklich. Aus Gründen der Sicherheit verlangt das saudi-arabische Außenministerium Reisen zu touristischen Orten innerhalb Saudi-Arabiens vorher bei den Sicherheitsbehörden anzukündigen, damit Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden können.

Insbesondere für den Besuch von archäologischen Stätten verlangen die saudischen Behörden die Anwesenheit von Sicherheitskräften.
Bitte nehmen sie dazu Kontakt auf mit der General Commission for Tourism & Antiquities.

Kriminalität

Die Kriminalitätsrate steigt, bewegt sich jedoch auf vergleichbar niedrigem Niveau. In Riad wurden einige Fälle von Carjacking bekannt.

Allgemeine Verhaltenshinweise

Die in Saudi-Arabien geltenden gesellschaftlichen Regeln sollten beachtet, insbesondere auffällige Kleidung und Zurschaustellung oder gar Verteilung christlich-religiöser Symbole vermieden werden.
Große Menschenmengen und Versammlungen sollten insbesondere nach den Freitagsgebeten (muslimisches Wochenende) gemieden werden.