Wissenschaft und Forschung in Deutschland

Wissenschaft und Forschung in Deutschland sind durch eine hervorragende Infrastruktur und gut ausgestattete Forschungseinrichtungen mit hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gekennzeichnet. Deutschland bietet eine Vielzahl von Forschungsstandorten: Universitäten, Fachhochschulen, außeruniversitäre Einrichtungen, Bundes- und Länderinstitute sowie Unternehmen. Insgesamt gibt es etwa 750 öffentlich finanzierte Forschungseinrichtungen sowie Forschungs- und Entwicklungszentren, die von Unternehmen betrieben werden.

Deutschland ist die Heimat von über 350 Universitäten und Fachhochschulen. Die akademische Ausbildung ist durch eine enge Verknüpfung von Lehre und Forschung gekennzeichnet. Die Regierungen des Bundes und der Länder haben die Exzellenzinitiative ins Leben gerufen, um Spitzenforschung zu fördern und den Wissenschaftsstandort Deutschland zu stärken.

Mathematische Forschung

Neues Sonderprogramm der Studienstiftung des deutschen Volkes mit der KAUST

Die KAUST lanciert ein neues Programm "Forschung, Sprache und Kultur in Saudi Arabien" und vergibt dafür Vollzeitstipendien für Stipendiatinnen und Stipendiaten der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Research in Germany

Newsletter Research in Germany

Entdecken Sie mit dem Portal des Bundesministeriums für Bildung und Forschung "Research in Germany" den Wissenschafts- und Forschungsstandort Deutschland. Abbonnieren Sie den Newsletter und informieren Sie sich regelmäßig alle zwei Monate über aktuelle Forschungsprojekte und -ergebnisse sowie Kooperationsmöglichkeiten mit deutschen Forschungs- und Wissenschaftszentren und Universitäten.

Union der Akademien der Wissenschaften

Bild vergrößern Die deutschen Wissenschaftsakademien sind die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und acatech − Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. Sie unterstützen mit Stellungnahmen zu aktuellen Fragen Politik und Gesellschaft bei der Suche nach Antworten auf Zukunftsfragen. Ihre Mitglieder sind hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland, die in interdisziplinären Arbeitsgruppen zusammenarbeiten. Die Aufgabe aller deutschen Akademien der Wissenschaften ist darüber hinaus die Koordinierung und Unterstützung langfristiger Forschungsprojekte und der Entwicklung und Pflege des interdisziplinären Dialogs.

DFG-Logo

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft ist die Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft in Deutschland. Sie dient der Wissenschaft in allen ihren Zweigen. Organisiert ist die DFG als privatrechtlicher Verein. Ihre Mitglieder sind forschungsintensive Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, wissenschaftliche Verbände sowie die Akademien der Wissenschaften.

Die DFG erhält ihre finanziellen Mittel zum größten Teil von Bund und Ländern, die in allen Bewilligungsgremien vertreten sind. Dabei stellen Stimmverhältnisse und Verfahrensregeln wissenschaftsgeleitete Entscheidungen sicher.

Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Gesellschaft

Die Max-Planck-Gesellschaft zur Föderung der Wissenschaften e.V. ist eine unabhängige gemeinnützige Forschungsorganisation. Sie fördert die Forschung vorrangig in eigenen Instituten.

Alexander von Humboldt Stiftung

Alexander von Humboldt-Stiftung Bild vergrößern (© Alexander von Humboldt-Stiftung) Die Stiftung fördert Wissenschaftskooperationen zwischen exzellenten ausländischen und deutschen Forscherinnen und Forschern im Inland und im Ausland.

Helmholtz Gemeinschaft

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

Die Helmholtz-Gemeinschaft leistet Beiträge zur Lösung großer und drängender Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch wissenschaftliche Spitzenleistungen in sechs Forschungsbereichen.

Leibniz-Gemeinschaft

  Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibnitz (WGL) Bild vergrößern (© Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibnitz (WGL)) Die Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz (WGL), auch Leibniz-Gemeinschaft genannt, vereint unter ihrem Dach 86 Forschungseinrichtungen, die sich mit wissenschaftlichen Fragen von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung befassen.

Fraunhofer-Gesellschaft

Bild vergrößern Die Fraunhofer-Gesellschaft (FhG) führt angewandte Forschung sowohl für private und öffentliche Unternehmen als auch im Interesse der Allgemeinheit durch. Sie verfügt über mehr als achtzig Forschungseinheiten und ist die größte Organisation für angewandte Forschung in Europa.

Alfred Wegener Institut

Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung

Das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft forscht in der Arktis, Antarktis, außerdem an Küsten und in Ozeanen mittlerer und hoher Breiten. Es koordiniert die Polarforschung in Deutschland, analysiert globale Umweltveränderungen und trägt dazu bei, die komplexen natürlichen Zusammenhänge im Erdsystem zu entschlüsseln. Vor allem das Ziel, die treibenden Kräfte und die Fluktuationen im Klimageschehen zu verstehen, ist dabei zunehmend in den Mittelpunkt der Forschung gerückt.

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Forschungsportal Deutschlands - die Suchmaschine für Forschung in Deutschland - eine Seite des BMBF

Deutsches Portal zum EU-Forschungsrahmenprogramm - eine Seite des BMBF

Der Wankelmotor - Faszination einer Erfindung

Deutschland - Land der Ideen

Logo Land der Ideen

Research in Germany - eine Seite des BMBF

Die Doktorandin Jenny La Verde aus Venezuela arbeitet im Labor des Wernigeröder Robert-Koch-Instituts.

Förderberatung des Bundes "Ideen, Innovation, Wachstum"

Internationale Studierende an der Freien Universität Berlin.

Die Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes ist Erstanlaufstelle für alle Fragen zur Forschungs- und Innovationsförderung. Sie informiert potentielle Antragsteller über die Forschungsstruktur des Bundes, die Förderprogramme und deren Ansprechpartner sowie über aktuelle Förderschwerpunkte und -initiativen.

Deutscher Zukunftspreis - Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation